Allgemeine Geschäftsbedigungen, Stand: 23. Sep. 2016

Bezahlung
Rechnungen werden nur per email im pdf-format versandt.
Wenn der Kunde 40 Tage vor Anreisetermin bucht, stellen wir (Callumkill) eine "Initial Instalment Invoice" (Rechnung über die 1. Rate) und eine "Final Instalment Invoice" (Rechnung über die 2. Rate) aus.
Wenn der Kunde später als 41 Tage vor Anreisetermin bucht, stellen wir nur eine "Final Invoice" (Abschlussrechnung) über den Gesamtbetrag der Buchung aus.
Alle Rechnungen müssen vom Kunden bis zum auf der Rechnung angegebenen Fälligkeitstag bezahlt werden.
Alle Bankgebühren der Absenderbank und der Empfängerbank (Clearing Bank) müssen vollständig vom Kunden bei der Durchführung der Überweisung übernommen werden, so dass der Rechnungsbetrag jeweils in voller Höhe unserem Konto gutgeschrieben wird. Die Überweisungen haben dabei direkt in der Währung GBP (Great Britsh Pound) zu erfolgen.
Wir akzeptieren keine Checks.

Vertragsabschluss und Buchungsbestätigung
Der Vertrag wird automatisch als Ganzes über die in der "Initial Instalment Invoice" bzw. "Final Invoice" aufgeführten Leistungen an demjenigen Tag wirksam abgeschlossen, an dem der Rechnungsbetrag unserem Bankkonto in voller Höhe gutgeschrieben wird, es sei denn, dass wir den Kunden darüber informieren, dass seine Buchung mittlerweile aufgrund seiner verspäteter Zahlung ungültig geworden ist.
Durch Zahlung einer der oben erwähnten Rechungen akzeptiert der Kunde automatisch diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen.
Buchungsbestätigung werden nach Aufforderung an den Kunden gesendet.

Absage / Erstattung / Übertragung der Buchung
Übertragung einer Buchung: Wenn alle ausgestellten Rechnungen (egal ob fällig oder nicht) bezahlt worden sind, kann der Kunde um die Übertragung seiner Buchung auf eine andere Person bitten. Für den wirksamen Transfer der Buchung auf eine andere Person ist es notwendig, dass diese Person uns ihre Adresse und Telefonnummern mitteilt und gleichzeitig bestätigt, dass unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen akzeptiert werden.
Eine Absage der Buchung ist nur dann gültig, wenn diese per email erfolgt und wir den Eingang der Absage per email bestätigen.
Wir werden eine Gutschrift für solche gebuchten Leistungen ausstellen, die wir anderweitig betreffend des gebuchten Zeitraums verkaufen konnten. Die Gutschrift wird mit dem Gesamtpreis der Buchung verrechnet. Ein sich daraus ergebener Saldo ist von uns bzw. vom Kunden innerhalb von 14 Tagen durch Banküberweisung auszugleichen.
Im Falle, dass wir die gebuchten Leistungen nicht bis 35 Tage vor gebuchtem Anreisetag anderweitig verkaufen konnten, stellen wir keine Gutschrift aus und der Kunde schuldet den Gesamtpreis der Buchung am Fälligkeitstag.
Wir empfehlen den Abschluss einer Reiserücktrittversicherung.

Beeinträchtigung der Anreise
Für die Unterbrechnungen oder Verzögerung der Fähr- oder Flugverbindungen aufgrund von schlechtem Wetter oder aus anderen Gründen übernehmen wir keine Verantwortung.
Im Falle einer verspäteten Ankunft oder Nicht-Ankunft des Kunden stellen wir keine Gutschriften aus.

Ankunft und Abreise
Das Haus steht am Anreisetage ab 16:00 Uhr zur Verfügung.
Gäste finden das Haus unverschlossen vor mit Schlüssel im Schloss.
Das Haus ist am Abreisetag bis 10:00 Uhr zu räumen.
Gäste werden gebeten, bei der Abreise die Haustürschlüssel von Innen in den Türschlössern zu hinterlassen.

Reinigung / Beschädigungen durch Kunden
Das Haus soll bei Abreise in einem sauberen und aufgeräumten Zustand zu verlassen werden und wir bitten darum, dass jede Beschädigung dem Estate Manager Donnie MacNeill vor Abreise gemeldet wird, so dass diese nach Möglichkeit vor dem Eintreffen der nächsten Gäste beseitigt werden kann.
Im unwahrscheinlichen Fall, dass das Haus in einem unangemessenen Zustand verlassen wird, sind wir berechtigt eine Zusatzgebühr für die Reinigung zu erheben.
Wenn ein vom Kunden verursachter Schaden oder Verlust mehr als 50 GBP ausmacht, so ist der Kunde zum Schadensersatz verpflichtet.
Gäste sollen Möbel wieder an ihre ursprüngliche Position zurückstellen, falls sie diese zuvor umgestellt haben. Wir bitten unsere Gäste kein schmutziges Geschirr zu hinterlassen.

Haustiere
Gäste können gut erzogene Hunde mitbringen Die Gäste müssen jedoch sicherstellen, das die Hunde in den Eingangsbereichen der Häuser bleiben.
Es sind keine anderen Haustiere als Hunde erlaubt.

Rauchen
Das Rauchen ist nur außerhalb von Gebäuden gestattet.
Die Entsorgung von Zigarettenkippen darf nur in geeignete Müllbehälter erfolgen.

Fahrzeuge / Persönliche Gegenstände / Verletzungen
Callumkill liegt abgelegen und daher ist Diebstahl ein unwahrscheinliches Ereignis.
Nichtsdestotrotz wird Gästen empfohlen, zusätzlich zu einer Reisekostenrücktrittsversicherung und Reiseabruchbersicherung eine Urlaubsversicherung abzuschließen, die den Verlust und die Beschädigung von persönlichem Eigentum einschließt.
Das Zurücklassen von Fahrzeuge, Zubehör und Gegenständet auf dem Estate erfolgt auf eigenes Risko des Kunden.
Wir sind nicht verantwortlich für jeglichen Verlust, Beschädigungen oder Verletzungen, sofern nicht von uns verschuldet.

Hunting Terms

Allgemein
Alle Jagdgäste müssen über eine persönliche Jagdhaftpflichtversicherung verfügen, die sie gegen alle denkbaren Haftungsfälle im Zusammenhang mit der Jagdausübung schützt.
Die Deckungssumme muss mindestens 5.000.000 GBP oder 5.000.000 EUR pro Schadensereignis und Schadensfall betragen.Vor Beginn der Jagd muss jeder Jäger dem Game Keeper einen Ausdruck einer Versicherungsbestätigung in englischer Sprache zeigen. Die Versicherung muss in Schottland gültig sein. Ohne Vorlage der Versicherungsbestätigung kann der Jäger nicht an der Jagd teilnehen. Falls der Kunde keine solche Versicherung hat, können wir ihm Kontaktdaten eines Versicherungsmaklers nennen.
Wir (Callumkill) geben keine Garantien hinsichtlich der an einem Jagdtag erlegbaren Anzahl und Qualität des Wildes ab.
Da die Tiere wild und unberechenbar sind, können wir nicht garantieren, dass die Jagd erfolgreich sein wird.
Daher schließen wir jedwede Haftung aus, die aus einer Missinterpretation der möglichen Jagdchancen resultiert.
Alle Jagdgäste, die ihre eigene Waffe mitbringen, müssen eine gültige gesetzliche Genehmigung für diese Waffen haben.
Büchsen müssen mindestens das Kaliber .243 aufweisen.
Kunden, die keine gültige gesetzliche Genehmigung für ihre Waffen haben, müssen die "Waffe des Estates" benutzen.
Alle Anweisungen und Entscheidungen, die durch unseren Game Keeper (Jagdführer) getroffen werden, sind für den Jagdgast bindend.
Die Nichtbefolgung solcher Anweisungen und Entscheidungen kann in einer Absage der Buchung münden, wobei in einem solchen Fall kein Anspruch auf Kostenerstattung besteht.
Das gesamte Wildbret ist Eigentum von Callumkill.
Der Kunde kann im gegenseitigen Einverständnis Wild, welches er selber erlegt hat, im ganzen Stück käuflich erwerben.
Wir behalten uns das Recht vor, einen Jagdtag abzusagen oder einen bestimmten Kunden von der Jagd auszuschließen, wenn der Game Keeper glaubt, dass ein Kunde physisch nicht fit für die Jagd ist (aufgrund von Alkohol- oder Drogenkonsum oder aus anderen Gründen) oder im Falle, dass er für sich, einen anderen Jagdteilnehmer oder den Game Keeper ein Sicherheitsrisiko darstellen könnte.
In solchen Fällen ist eine Kostenerstattung ausgeschlossen.
Wir behalten uns ferner das Recht vor, einen Jagdtag abzusagen, wenn die Bedingungen nicht akzeptabel sind, entweder aufgrund des Wetters, bestimmter Situationen oder aufgrund von Ereignissen, die nicht in unserem Einflussbereich liegen.
In solchen Fällen werden wir versuchen, den Jagdtag an einem anderen Tag im gegenseitigen Einvernehmen zu arrangieren sobald die Situation, die den Jagdtag verhindert hat, beseitigt ist.
Es kann zu einer zeitlichen Verzögerung (teilweise zu einer erheblichen zeitlichen Verzögerung) kommen, bis der Ersatzjagdtag zu Stande kommt.
Jagdgäste werden während der ganzen Zeit von unserem Game Keeper begleitet.

Pirsch
Jeder Jagdgast, der auf Schalenwild jagd, muss mindestens drei erfolgreiche Probeschüsse in der Position "liegend-aufgelegt" auf eine 100 Meter entfernte Scheibe abgeben.
Dabei dürfen mehr als drei Schuss verwendet werden.
Im Falle, dass unser Game Keeper mit der Schießleistung eines Kunden nicht zufrieden ist, erfolgt keine Kostenerstattung.
Jedoch können andere Kunden aus derselben Jagdgruppe die vom Kunden gebuchten Stücke Schalenwild erlegen.
Unser Game Keeper sucht ein Stück aus, das nach seiner Meinung zum Abschuss geeignet ist.
Der Game Keeper und der Jagdkunde, der das Stück erlegen möchte, versuchen sich dem Stück anzunähern, wobei sie andere Gäste aus derselben Jagdgruppe zurücklassen.
Sobald der Game Keeper entscheidet, dass man sich bis auf eine geeignete Schussdistanz an das Stück herangearbeitet hat, beschreibt er dem Jagdgast das zuvor ausgesuchte Stück Wild.
Nach einem erfolgreichem Schuss birgt der Game Keeper das Wild und bringt es in unsere Wildkammer.
Der vereinbarte bzw.
angebotene Preis gilt für jede Schussgelegenheit, die dem Kunden angeboten und von ihm akzeptiert wurde, unabhängig davon, ob das Stück in Sichtweite verendet oder nicht.
Krankgeschossene bzw.
verlorene Stücke Schalenwild müssen voll bezahlt werden zuzüglich des nach Schätzung des Game Keepers entgangenen Marktpreises für das Wildbret.
Der Game Keeper kann Tropäen gegen Entrichtung eines Entgeltes präparieren.
Bitte lassen Sie dieses den Game Keeper am Ende des jeweiligen Jagdtages wissen.
Hirsche ab 12 Enden und beim Damwild Vollschaufler kosten pauschal 100 GBP zusätzlich zu dem bei Buchung vereinbarten Pauschalpreis.
Vorausgesetzt, dass an einem gebuchtem Hirschpirschtag kein Hirsch vorbei oder krankgeschossen wurde und verloren ging und der Pirschtag nicht wegen einer offensichtlich zu geringen körperlichen Fitness eines Jagdkunden vorzeitig abgebrochen wurde, wird dieser Hirschpirschtag dem Kunden zu 100% gutgeschrieben, wobei jedoch anstatt dessen ein Preis von 240 GBP für den Tag abgerechnet wird. Wenn möglich, sollen der Jagdkunde und der Game Keeper versuchen, einen weiteren Hirschpirschtag zu vereinbaren, solange der Kunde noch auf Islay ist.

|