Walked-Up-Flugwildjagd mit Vorstehhunden (unter der Flinte)

Auf Callumkill jagen wir während der Jagdsaison pro Monat maximal an vier Tagen auf Flugwild, um sicherzustellen, dass auch in Zukunft die Population an Woodcock, Schnepfen und Fasan auf einem hohen Niveau bleibt.

Die Woodcocks sind Teilzieher. Zu der ohnehin guten Stammpopulation Islays gesellen sich aufgrund des milden Inselklimas im Herbst und Winter noch Besätze vom schottischen Festland dazu.

Die bei uns praktizierte typische Walked-Up-Flugwildjagd hat in Schottland Tradition. Donnie führt Sie mit seinen Vorstehhunden in einer Streife durch die Täler und über die Hügel unseres Estates. Die Erlegung dieses extrem schnellen und nicht einfach zu treffenden Federwilds ist ein besonderes Erlebnis.

Diese Jagden führen wir für ein, zwei oder drei Flinten durch.

Jäger können gerne ihre eigenen Hunde zusätzlich einsetzen, sofern es sich dabei um kurzjagende, gut ausgebildete Vorstehhunde handelt. Bitte beachten Sie, dass bei uns die Jagd traditionell an Sonn- und Feiertagen ruht.

Unsere Gäste können Ihren Jagdurlaub auf unserem Estate entweder im Farmhouse oder in der Cottage verbringen.
Bei Interesse kontaktieren Sie bitte Donnie oder Florian hier.

|